Glockenkolk

 

Geht man vom Parc de Taverny Richtung Pferdewiese, findet man den Glockenkolk. Der „greise Priester vom Glockenkolk“ ist eine Legendengestalt. Der Legende nach soll früher in Höhe der Holzbrücke, die heute von der Burg Lüdinghausen zur Pferdewiese führt, eine kleine „Kapelle mit einem Priesterchen“ gestanden haben. Eines Tages war die Kapelle verschwunden und an der Stelle befand sich stattdessen ein See. Die Legende besagt: Wenn man ganz leise ist, dann kann man heute die Glocken der kleinen Kapelle immer noch hören.