Kleeblatt-Touren

Radelvergnügen im Zusammenspiel von Erholung und Natur: Die Touren führen in der Form eines vierblättrigen Kleeblattes als Glückssymbol ab Lüdinghausen in die Naturschutzgebiete der Region. Die Konzeption der Touren erfolgte durch das Biologische Zentrum des Kreises Coesfeld in Lüdinghausen. Geführte Touren können im Biologischen Zentrum unter der Tel.-Nr. 02591 4129 gebucht werden.

 

Das sind die Routen:

Nord-Ost-Route in das Venner Moor und in die Davert: Die Route ist rund 40 km lang und verläuft durch die Kommunen Senden, Ascheberg und Lüdinghausen.

Süd-Ost-Route zu den Wäldern bei Nordkirchen: Die Route ist rund 50 km lang und liegt in den Kommunen Nordkirchen, Ascheberg und Lüdinghausen.

Süd-West-Route in die Steveraue und in die Lippeaue bei Olfen: Die kleinere Route - nur in die Steveraue - ist rund 26 km, die längere - mit der südlich liegenden Lippeaue - rund 38 km lang. Die Touren liegen in den Kommunen Olfen und Lüdinghausen.

Nord-West-Route in die Borkenberge: Diese Route ist 51 km lang und verläuft durch die Kommunen Lüdinghausen, Haltern am See und Dülmen.