· 

Lüdinghauser Frühling

Lüdinghauser Frühling 2018

 

Der Lüdinghauser Frühling am Sonntag, 22. April, ist großer großer Ausflugs- und Familientag, da lässt sich die gemütliche Lüdinghauser Altstadt bei einem Bummel über den großen Frühlingsmarkt entdecken.

Ab 11 Uhr warten in der gesamten Innenstadt zahlreiche Markthändler auf ihre Kundschaft. Zu entdecken gibt es hier allerlei Schönes und Nützliches für Wohnung, Balkon und Terrasse oder auch Wohltuendes für Körper, Geist und Seele. Um 13 Uhr öffnet zudem der Einzelhandel seine Pforten. Die Lüdinghauser Geschäfte empfangen die Besucher vielerorts mit kleineren Aktionen vor sowie mit tollen Angeboten und aktueller Frühlingsware hinter der Ladentür.


Fanzösischer Gourmetmarkt

Seit dem letzten Jahr wird der Lüdinghauser Frühling schon ab dem Donnerstag mit dem „Marché Gourmand“ eingeläutet. Französische Feinkosthändler bieten auf dem kleinen aber feinen Markt vier Tage lang den Gaumen verwöhnende Spezialitäten aus den verschiedensten Regionen unseres befreundeten Nachbarlandes an: Käse aus der Auvergne und dem Baskenland, Oliven und Trockenfrüchte aus dem Süden der Republik, Nougat aus Montélimar, außerdem Backwaren, Wurstspezialitäten, Brot, Arganöl oder Körperpflegemittel. Man findet eine erlesene Auswahl französischer Weine, die sich direkt an Ort und Stelle probieren lassen. Am besten bei Flammkuchen, Crêpes oder Biscuit Bretons – alles zubereitet nach original französischen Rezepten.

Spielstraße, Künstlermeile

Auch Kinder werden ihren Spaß haben! Für die kleinen Gäste wird eine Spielstraße eingerichtet. Hier lässt es sich nach Herzenslust klettern, toben und rumtollen. Neu am Sonntag ist seit 2017 die „Künstlermeile“. Besetzt wird sie durch eine Schar kreativer Köpfe, die mit kleineren handwerklichen Arbeiten aber auch mit größeren Kunstobjekten auf sich aufmerksam machen und mit den Gästen ins Gespräch kommen wollen. Mit etwas Glück lässt sich sogar dem einen oder anderen Aussteller beim Fertigen eines neuen Stückes über die Schulter schauen.

Schlemmen und genießen

Im gemütlichen Biergarten auf dem Marktplatz können Dame oder Herr die müden Beine von sich strecken. Bei kleiner Live-Musik darf man sich ungezwungen wohlfühlen und bei einem schmackhaften Imbiss wieder zu Kräften kommen. Neben den Klassikern, wie Bratwurst, Reibekuchen und frisch gezapftem Stephanus vom Brauwagen gibt es auch „internationale Spezialitäten“.

Die Veranstaltung „Lüdinghauser Frühling“ endet am Sonntagabend um 18 Uhr.